Bild

Foto #468: Idülö

Sonnenuntergang in Affalterbach Fotografie Wallpaper

Was sich nicht durch Zufall für nette Locations und Szenerien ergeben, das sind einfach die besten! Hier war ich eigentlich auf Auto Jagd in Affalterbach und keine 2 Kilometer weg auf dem Heimweg habe ich dann diesen schönen Sonnenuntergang gesehen. Wundervoll!

Bild

Foto #461: Festhalten

Krasser Sonnenaufgang Autobahn Fotografie

Das war mit Abstand der krasseste Sonnenaufgang, den ich je gesehen habe. Das war auf dem Weg zum Nürburgring, das da unten ist eine Stadt, ich weiß gerade nicht mehr so genau welche. Man kann von hier förmlich erkennen wie der Bär steppt. Das Foto bringt aber leider nicht rüber wie krass der wirklich war. Davor, währenddessen und immer wieder hat es geregnet und dann taucht so ein glühendes Farbenmeer im Rückspiegel auf. Nachdem ich die Fotos hier vom Parkplatz (den ich übrigens echt empfehlen kann, super zum Pinkeln und diese tolle Aussicht. Ich weiß leider nicht wie er heißt, aber wenn man bergab an Koblenz vorbeifährt und dann über die Brücke und dann noch ein paar Kilometer ist er an einer charakteristischen Rechtskurve, das merkt man sich einfach) gemacht habe, hat es auch wieder sehr geregnet. Ich finde Sonnenauf- und untergänge allgemein immer am schönsten wenn sie mit dunklen Wolken gepaart sind. Der Kontrast dazwischen haut mich immer um, das ist schon absolut fantastisch. Ich habe dafür schon einen gewissen Fetisch, ich kann solche Himmelskonstellationen einfach nicht nicht angucken, weswegen ich beim Gehen auch schon viele Beinahe Zusammenstöße hatte, aber das ist eine andere Geschichte.

Bild

Foto #446: Das Formatier ist ausgebüchst

Sonnenuntergang Wolken und Farben Fotografie

Ich finde es immer wieder interessant dass Bilder in verschiedenen Größen total anders aussehen. Ich muss sagen mit dem wie es hier jetzt steht bin ich irgendwie unzufrieden. Im kleineren Format sieht es viel besser aus, aber in diesem ist die Wirkung irgendwie verloren gegangen. Das ist ein komisches Phänomen das bei manchen Fotos stärker ausfällt und bei manchen schwächer. Manchmal sieht dann das Großformat gut aus und das kleine schlecht oder es ist wie hier. Dasselbe passiert auch wenn man Fotos ausdruckt. Manche sehen da viele besser aus, andere überhaupt nicht gut. Wobei das aber eine Sache ist die man nur bei seinen eigenen Fotos merkt, die kennt man eben. Das sind meine Babies.

Bild

Foto #439: Pass auf die Kanten bei Pflastersteinen auf, sonst bringen sie dich Zufall

Erlangen Aussicht von den Arcaden mit schönen Wolken am Himmel Fotografie

Manche coole Plätze für ein Foto findet man immer wieder durch Zufall. So wie diese Stelle. Das war auch Zufall. Über ein paar Ecken ging das. Das jetzt alles zu erklären wäre zu viel, sonst hätten wir einen literarischen 30-fachen Oktaeder und dann würde jemand weinen. Obwohl mein Geburtstag schon weit über einen Monat her ist habe ich immernoch meine Geburtstagskarten auf dem Schreibtisch stehen. Und das ist gut so, denn man sollte jeden Tag darüber froh sein dass man geboren ist und solche tollen Plätze finden kann. Zelebrieren wir das mit einem guten Stück Schokolade oder etwas ähnlichem.

Bild

Foto #438: Heute im Biber Menü – All you can eat mit viel Puderzucker

Landschaft Winter mit Wolken und warmen farben Winter Schnee Fotografie

Achja, diese Technik heutzutage. Dieses Foto habe ich auch mit meiner neuen Kamera gemacht und ich muss schon sagen dass es mich immer wieder fasziniert wie krass die Bilder rauskommen. Das Endergebnis das ihr seht haut jetzt vielleicht nicht von den Socken, aber wenn man seine Kameras, seine Bilder und die Entwicklung in der Bearbeitung kennt, dann hat man da irgendwie ein Gefühl dafür. Vielleicht bin ich auch etwas bekloppt, aber den Charakter und den Aufbau eines Bildes kann man „fühlen“. Und die Bilder der neuen Kamera sind so als ob man ein Paket von seiner Oma bekommt, man sieht die Schokoladentafeln und ist glücklich, aber bei weiterem untersuchen findet man dann die Marmeladenplätzchen. Das bringt es gut auf den Punkt. Technik ist generell eine lustige Sache. Vor ein paar Tagen hat jemand über ein paar Ecken im Internet mitbekommen dass seine Freundin ihm fremdgeht und die Trennung vor einer Pizzeria hat er dann live im Internet gestreamt. Na gut, warum nicht.

Bild

Foto #437: Jägerschnitzel

Wolken am Himmel durch Jägerstand aus HolzWinter Fotografie mit Schnee

Manchmal muss man einfach genau das machen was man in dem Moment machen will. Ich wollte mir letztens Ritter Sport kaufen. Bei mir ist es so dass der Rossmann am nächsten ist, der Rewe ein Stück weiter. Also bin ich in den Rossmann, die hatten aber nur meine 2. Wahl, die Vollnuss Sorte. Ich habe sie dann gekauft, aber ich war nicht zufrieden damit. So ein Abend sollte perfekt schokliert sein, vor allem am Wochenende. Also bin ich nochmal in den Rewe. Dort gab es dann eine wahre Pracht an Auswahl. Meine 1. Wahl Knusperkeks hatten sie und weil ich schon mal da war wollte ich auch gleich noch die Knusperflakes Sorte mitnehmen. Ich musste allerdings enttäuscht feststellen dass es die nicht gab. Dafür gab es aber zwei neue Sachen die mich angesprochen haben. Knusper Tortilla Chips und Honig Salz Mandel. Also habe ich die mitgenommen. Und meine Güte sind die lecker! Die Geschmacksrichtungen-Kreierer bei Ritter Sport sind schon richtig tolle Schlawiner. Mein Weg in den Rewe hat sich also auf jeden Fall gelohnt. Wenn es also die Chance gibt exklusive Schokolade zu bekommen sollte man sich nie mit der 08/15 Tafel zufrieden geben. Eine Weisheit die man sich in vielen Situationen zu Herzen nehmen kann.

Bild

Foto #433: Er kennt Nis weil er sie gestern in der Bar getroffen hat

Flugzeug am Himmel mit Wolken Fotografie

Es gibt Sachen, die fragt man sich immer wieder und man weiß einfach nicht was dahinter steckt oder warum das so ist. Und dann plötzlich hat man eine Erleuchtung. So war das bei diesem Foto auch. Da bin ich zum Flughafen gefahren um ein paar andere Fotos zu machen. Meine Güte, haben mich die Leute da angestarrt. Ich habe auch schonmal was mit Rauchpatronen gemacht, da waren die Leute verdutzt, aber hier haben die richtig komisch geschaut. Auch die Flughafenaufsicht ist gekommen und hat ein paar Minuten angehalten, die haben irgendwas an einem Kasten gemacht, vielleicht wollten sie den Idioten mit der Kamera auch einfach nur beobachten. Diese Menschen sind so paranoid. Ich bin mal mit dem Fahrrad am Flughafen langgefahren um ein paar schöne Fotolocations (so habe ich die auch gefunden) auszumachen und die haben mich eiskalt verfolgt. Wenn ich ganz langsam gemacht habe haben die auch ganz langsam gemacht, wenn ich schneller gemacht habe haben die schneller gemacht, wenn ich wieder langsamer gemacht habe haben die langsam gemacht. Erst als ich auf so einen Fußgängerweg mit den rot-weißen Pfosten gefahren bin haben die mich in Ruhe gelassen und sind umgedreht. Dabei habe ich doch gar nichts gemacht, oder sie waren einfach empört dass ich beim Abbiegen das Handzeichen nicht gemacht habe. Aber egal. Ich bin dann auf jeden Fall immer noch ein Stück um den Flughafen gefahren (da sind viele tolle Fotolocations) und da standen immer Autos in denen Leute saßen. Und ich habe mich immer gefragt was um alles in der Welt die da machen. Denn das ist zwar in der Nähe einer größeren Straße, aber eigentlich abgelegen. Das war ehrlich gesagt immer etwas angsteinflößend. Als ich dann aber meine Fotos gemacht habe, habe ich durch Zufall dieses gemacht. Da ist gerade ein Flugzeug gestartet und ich habe es fotografiert. Und da kam mir die Erleuchtung! Die Leute die da parken – auch im dunkeln – wollen die Flugzeuge beim Start beobachten. Das ist nämlich eine ideale Stelle dafür. Wow.

Bild

Foto #431: Manchmal muss man nur 40.079 Kilometer in die falsche Richtung gehen

Krasser Sonnenuntergang vom Balkon Fotografie

Das war wirklich ein krasser Sonnenuntergang. Das war so eine Periode, da waren sehr viele sehr coole Sonnenuntergänge von meinem Balkon aus zu sehen. Man muss nicht immer weit gehen oder fahren für ein schönes Foto, manchmal ist es direkt dort. Die besten Fotos entstehen meiner Meinung nach auch immer noch spontan. Wenn man etwas plant wird es meistens nicht so gut, manche Sachen kann man eben nicht beeinflussen.

Bild

Foto #429: Wer in der Sauna niest, der ist in der Spa sick

Landschafts Fotografie Nürnberg mit Vignette und Sonennuntergang

Ich habe ja jetzt eine neue Kamera und ich bin sehr glücklich damit. Das Foto hier habe ich auch mit ihr gemacht. Es ist so wie bei meiner ersten DSLR, man entdeckt das Fotografieren und den Spaß daran komplett neu. Ich weiß noch wie es mich mit meiner 600D am Anfang (und eigentlich bis heute) fasziniert hat durch den Sucher zu schauen, alles so schön scharf zu sehen und dann den Auslöser zu drücken. Da war so richtig Mechanik und Liebe dahinter, nicht wie bei Digitalkameras, die klingen so als ob sich eine Maus ihren Fuß stößt. Jetzt wo ich die 750D habe ist das wieder dasselbe. Der Sound vom Auslöser ist der Hammer. Bei der 600D hat das so hoch geklungen. Aber bei der 750D ist das ein souveränes Klacken, wie bei richtig teuren Kameras. Generell erscheinen die Materialien, die Knöpfe, einfach alles so verdammt hochwertig. Als ich die Kamera neu hatte konnte ich kaum aufhören dadrüber zu streichen. Das ist genau richtig angeraut für einen schönen Griff und ein schönes Gefühl beim in der Hand halten und die Knöpfe belohnen jede Berührung mit einem tollen Feeling. Das sind die Details die eine Kamera besonders machen und die wichtig sind für den Spaß am Fotografieren, und mit meiner Kamera habe ich den auf alle Fälle, man erlebt einfach alles neu. Ich freue mich schon auf meine erste Hardcore Fotosession wenn es wieder wärmer wird. Bis jetzt habe ich sie nur gestreichelt, aber wenn ich mal wieder am Nürburgring bin oder auf einem anderen Event dann geht es richtig zur Sache.