Bild

Foto #468: Idülö

Sonnenuntergang in Affalterbach Fotografie Wallpaper

Was sich nicht durch Zufall für nette Locations und Szenerien ergeben, das sind einfach die besten! Hier war ich eigentlich auf Auto Jagd in Affalterbach und keine 2 Kilometer weg auf dem Heimweg habe ich dann diesen schönen Sonnenuntergang gesehen. Wundervoll!

Bild

Foto #457: Den Schwengel in den Sonnenuntergang halten

Spannerobjektiv im Sonnenuntergang Fotografie

Sorry dass mal wieder länger nichts gekommen ist, ich hatte in letzter Zeit aber wirklich viel zu tun mit dem Abitur, schließlich wohne ich ja im Bundesland der Bildungselite, Bayern. Ich habe mir gestern den Spaß gemacht alle Blätter, die ich während der Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen beschrieben habe, nebeneinander in meinem Zimmer auszubreiten, das hat aber nicht geklappt weil das sogar in den Hausflur geragt hat. Aber das habe ich jetzt hinter mir, jetzt kommt noch das Mündliche und ich habe mal wieder hierfür Zeit. Und wie geht es euch so?

Bild

Foto #431: Manchmal muss man nur 40.079 Kilometer in die falsche Richtung gehen

Krasser Sonnenuntergang vom Balkon Fotografie

Das war wirklich ein krasser Sonnenuntergang. Das war so eine Periode, da waren sehr viele sehr coole Sonnenuntergänge von meinem Balkon aus zu sehen. Man muss nicht immer weit gehen oder fahren für ein schönes Foto, manchmal ist es direkt dort. Die besten Fotos entstehen meiner Meinung nach auch immer noch spontan. Wenn man etwas plant wird es meistens nicht so gut, manche Sachen kann man eben nicht beeinflussen.

Bild

Foto #429: Wer in der Sauna niest, der ist in der Spa sick

Landschafts Fotografie Nürnberg mit Vignette und Sonennuntergang

Ich habe ja jetzt eine neue Kamera und ich bin sehr glücklich damit. Das Foto hier habe ich auch mit ihr gemacht. Es ist so wie bei meiner ersten DSLR, man entdeckt das Fotografieren und den Spaß daran komplett neu. Ich weiß noch wie es mich mit meiner 600D am Anfang (und eigentlich bis heute) fasziniert hat durch den Sucher zu schauen, alles so schön scharf zu sehen und dann den Auslöser zu drücken. Da war so richtig Mechanik und Liebe dahinter, nicht wie bei Digitalkameras, die klingen so als ob sich eine Maus ihren Fuß stößt. Jetzt wo ich die 750D habe ist das wieder dasselbe. Der Sound vom Auslöser ist der Hammer. Bei der 600D hat das so hoch geklungen. Aber bei der 750D ist das ein souveränes Klacken, wie bei richtig teuren Kameras. Generell erscheinen die Materialien, die Knöpfe, einfach alles so verdammt hochwertig. Als ich die Kamera neu hatte konnte ich kaum aufhören dadrüber zu streichen. Das ist genau richtig angeraut für einen schönen Griff und ein schönes Gefühl beim in der Hand halten und die Knöpfe belohnen jede Berührung mit einem tollen Feeling. Das sind die Details die eine Kamera besonders machen und die wichtig sind für den Spaß am Fotografieren, und mit meiner Kamera habe ich den auf alle Fälle, man erlebt einfach alles neu. Ich freue mich schon auf meine erste Hardcore Fotosession wenn es wieder wärmer wird. Bis jetzt habe ich sie nur gestreichelt, aber wenn ich mal wieder am Nürburgring bin oder auf einem anderen Event dann geht es richtig zur Sache.

Bild

Foto #424: Salz löst sich im Wasser, außer das Wasser ist gefroren dann wird das schon schwierig, wobei es natürlich auch darauf ankommt wie sehr es gefroren ist

Winter Sonnenuntergang Fotografie Aussicht im Tal

Okay, dann will ich mal auflösen was meine versteckte Botschaft im Wort „Foto #423“. So mancher mag vielleicht auf die Idee kommen, zuerst die Quersumme zu nehmen um eine tiefere Botschaft herauszufinden, also 9. Allerdings wird dabei das Wort und die Raute ignoriert. Da F der 6. Buchstabe im Alphabet ist, O der 15. und T der 20. haben wir eine Quersumme von 65. Da der Paragraph 65 des Sozialgesetzbuches „Besonderer Vertrauensschutz in der persönlichen und erzieherischen Hilfe“ lautet bedeutet diese 65, das ich euch hier einige interessante Gedanken anvertraue. Also habe ich diese Seite hier gestartet. Jetzt kommt die Raute ins Spiel, denn die trennt Buchstaben von Zahlen und steht somit für die Ordnung. Die wollte ich durch ein komplexes Zahlensystem etablieren, bei dem die Zahl mit jedem Foto um 1 anwächst. Mit dem Ausdruck „Foto #423“ wollte ich also lediglich das Bild nach „Foto #422“ und „Foto #424“ beschreiben. Wie gesagt, die Antwort ist komplex, aber simpel zu gleich. Jetzt können wir ja die Aussicht genießen.

Bild

Foto #418: Fragt der Hund ob er knurren soll, da sagte ich ne bell

Schnee Winter Landschaft mit Sonnenuntergang Fotografie

Dieses Bild erinnert mich an Bob Ross. Kennt ihr den? Ich liebe diesen Menschen, er ist leider viel zu früh von uns gegangen. Der hatte eine Serie „The Joy of Painting“, wo er in jeder Episode ein Bild gemalt hat. Und wie einfach der gemalt hat, wie schnell und wie toll das am Ende immer aussieht obwohl man beim malen oft erstmal denkt „was macht der da nur?“, da ist unglaublich. Einzigartig ist aber seine beruhigende Ausstrahlung, jedes mal wenn ich das schaue bin ich glücklich und frage mich warum es Gewalt und Kriminalität gibt. Es ist so schön da zuzuschauen und er redet zwar immer über das malen, aber das sind immer sehr philosophische Aussagen, die man auf das ganze Leben übertragen kann. Trees need friends too! Ich schaue das zum einschlafen wenn es noch nicht allzu spät ist. Ich habe ihn letztens erst wiederentdeckt weil seine Videos auf einem Youtube Kanal sind. Mein alter Physiklehrer hat uns zu Bob Ross gebracht. Das war ein toller Typ, bei dem haben wir immer sehr viele Videos geschaut und irgendwie trotzdem noch den Stoff durchgebracht. Früher war das immer voll der aggressive Typ, aber auf einmal, ganz plötzlich ist er so ein toller Typ geworden. Entweder hat er die Liebe seines Lebens gefunden, mit Drogen angefangen oder er hat an diesem Tag auch Bob Ross entdeckt.

Bild

Foto #416: Nachleerziehbar

Sonnenuntergang mit Schnee im Winter Fotografie

Es gibt viele Dinge, die versteht man einfach nicht. Ich kann nicht verstehen, dass Menschen andere Nuss Nougat Aufstriche besser finden als Nutella. Bisher war jeder Aufstrich den ich probiert habe einfach nicht befriedigend, nur Nutella ist das einzig wahre. Ovomaltine ist auch nicht schlecht, aber das ist ja auch kein Nuss Nougat Aufstrich. Interessante Sache das Ganze.

Bild

Foto #414: Jeder hat seine Last zu tragen

Zweige im Schnee Fotografie

Ich warne euch schonmal vor, es gibt jetzt erstmal eine Ladung Schneefotos die nächsten Tage! Das muss einfach sein weil ich mich diesen Winter wirklich extrem auf den Schnee gefreut habe und glaube ich auch hier öfters darüber geklagt habe. Ich hatte letzten Winter ja den Grundsatz antizyklisch zu handeln und Sommerfotos zu posten, aber dieses Jahr schwimme ich mal mit meinen Schwimmflügeln mit auf der Mainstream Welle.

Bild

Foto #412: Schraubenschlüssel

Einzelne Farbige Sonnenreflexion im Wasser

Es ist oft schon erstaunlich wie leicht man manche Dinge verändern kann. Ursprünglich war das ganze Bild mal in einem warmen Orangeton. Jetzt ist es nur noch der Punkt. Warum? Weil ich das halt kann. So ist das mit vielen Dingen. Ich hatte zum Beispiel mal eine riesige Angst vor Hunden, ich bin sogar Umwege gelaufen nur damit ich nicht dem Hund entgegenkommen muss. Als ich dann in den Staaten war hatten wir 5 Hunde im Haushalt und da hatte ich ganz ehrlich einen riesigen Schiss vor gehabt. Ich habe mich dann aber mit den Hunden arrangiert und mit der Zeit sind sie mir echt ans Herz gewachsen. Es gibt nichts schöneres als ein ganzes Pack das total fröhlich auf einen zugerannt kommt wenn man nach hause kommt und erstmal nichts anderes akzeptiert als eine ausgiebige Runde zu schmusen. Oder die Zuneigung  wenn es einem mal schlecht geht und man traurig auf dem Boden sitzt und dann kommt eine große Zunge, die einem quer über das Gesicht leckt begleitet von einem Körper der sich dabei auf den Schoß setzt. Das vermisse ich wirklich, hier kann ich derzeit keine Hunde haben, was ich aber glücklicherweise in den nächsten Jahren ändern kann und werde. Da wären wir wieder beim ändern, wir sehen ja es ist möglich, also machen wir das doch einfach.

Bild

Foto #368: Genießen

Autum Cockpit Sunset_readytoupload

Auch wenn das auf dem Foto unspektakulär ausschaut, das war einer der krassesten Sonnenuntergänge, die ich je gesehen habe. Eigentlich der krasseste. Leider hatte ich die Kamera nicht mit, nur mein gutes altes Handy. Man sieht von dieser leichten Erhebung im Tal eben Nürnberg und die Sonne ist untergegangen. Gleichzeitig haben sich sowohl ganz unten im Tal aber auch auf der Erhebung Nebelschwaden gebildet, das sah so großartig aus. Ich habe da fast eine Stunde auf dem Feld gestanden und zugeschaut, das war einfach faszinierend. Es gibt viele schöne Dinge, Eiscreme zum Beispiel oder auch Klodeckel mit Komfortschließfunktion, aber die Natur ist und bleibt die größte Schönheit. So ein Spektakel bekommt man nirgendwo sonst geboten.