Bild

Foto #469: Da fällt einem ja fast der Donut aus der Hand

Porsche Cayman GT4 Lightpainting

Fotos wie diese hier machen auch sehr viel Spaß. Ich denke mal vor allem den Leuten, die sich die Sicherheitskameras der Autohäuser anschauen. Was sie sehen: irgendein dahergelaufener baut eine Kamera auf, rennt zu seinem Auto, schaltet die Warnblinker an und fährt dann wie ein Gestörter hin und her, stellt die Kamera woanders auf und macht das dann nochmal. Ich lasse gerne auch andere Spaß beim Fotografieren haben, und sei es beim Zuschauen. Bei Mercedes hat uns der Sicherheitsdienst mal gefragt was wir da machen. Nachdem er aber die Fotos gesehen hat ist er zufrieden abgedreht, die haben ihm auch gefallen. Ich muss das mal mit dem Fahrrad machen, da ist man gelenkiger und kann engere Kurven fahren.

Bild

Foto #430: Ich wurde heute befördert, jetzt bin ich Leitplanke

Mercedes C63 AMG DTM Pascal Wehrlein Norisring 2015

Ich wünschte manchmal ich hätte Sidepipes mit spuckenden Flammen. Die Vorteile liegen auf der Hand: bei einer roten Ampel kann man die Tür auf machen, ein Würstchen aufspießen, in lecker Soße tauchen und dann hält man das Würstchen vor den Auspuff und spielt ein wenig mit dem Gas. Wenn ich meinen täglichen Weg mit dem Auto angucke sollte ich zwei Würstchen je Fahrt schaffen. Wenn man sich die Brote zurechtlegt und auch schon mit dem richtigen Ketchup-Senf-Verhältnis bestückt, dann kann man so zwei leckere Hotdogs machen. Und der Beifahrer auch wenn er Hunger hat. Bei längeren Ampelphasen kann man die Hotdogs auch an andere Verkehrsteilnehmer verkaufen und somit das Geld für das Auto wieder reinholen. Oder man kann dann im Winter auf den Weihnachtsmarkt fahren und dort live gebrannte Mandeln machen. Praktisch sowas

Bild

Foto #304: Gebrauchsspuren

BMW M4 DTM Heckspoiler_readytoupload

 

Ich war dieses Jahr seit längerem wieder bei der DTM und es ist nach wie vor immer einen Besuch wert. Obwohl die DTM ja international bekannt ist und meiner Meinung nach auch höher gestellt ist als die Tourenwagen WM (die ja eine Weltmeisterschaft ist, aber eine Serie bei der abwechselnd immer ein Hersteller dominiert, alles abräumt und dann wieder geht kann man als Rennserie nicht so ernst nehmen wie eine bei der sich drei Premiumhersteller ordentlich Schellen geben) ist sie trotzdem noch auf den Boden geblieben. Man kann alles anfassen, also auch Fahrer, Ingenieure und Autos. Ob man es deswegen machen sollte bleibt eine andere Frage (berührn?). Da ich keine Brüste habe würde das wohl eher weniger begrüßt werden, ich begnüge mich lieber mit Fotos machen. Aber ich schweife ab. Geht da auch jeden Fall auch mal hin, bis auf Norddeutschland ist das ganze Land im Jahr gut abgedeckt, wenn ihr im Norden wohnt müsst ihr vielleicht mal 300 Kilometer fahren. Und wenn es euch zu teuer ist dann geht freitags, da ist es am günstigsten und es sind die wenigsten Leute da. Es gibt auch ganz viele gratis Fahnen.

Bild

Foto #269: Modisch

BMW M4 Nordschleife_readytoupload

 

Ich finde es irgendwie verwirrend dass es in letzter Zeit neue Autos wie den 4er (im Foto natürlich der M4, wir sind ja am Nürburgring) oder den 2er gibt. Denn früher als ich noch klein war habe ich mich immer gewundert warum zwischen den Modellbezeichnungen bei generell allen Deutschen Automarken so viel Abstand ist. Bei BMW war das immer 3-5-7-8, bei Audi 3-4-6-8 oder bei Mercedes A-C-E-S. Ich glaube die wussten damals schon dass sie mal all diese anderen Autos machen wollten und deswegen haben sie sich die Bezeichnungen freigehalten. Weil BMW 3,5er klingt ja auch wirklich scheiße. Wahrscheinlich bin ich der einzige Mensch auf der Welt der sich damit beschäftigt, aber das musste mal gesagt werden. Denn zum Beispiel bei Audi sind jetzt alle Zahlen von 1-8 weg, mal schauen was die machen wenn sie was dazwischen bauen wollen. Vielleicht wird dann ja per Volksentscheid eine neue Zahl eingeführt.

Bild

Foto #235: Drei Tage Bart

IMG_0654_readytoupload

 

Dieser Labrador hat den Dreitagebart erfunden. Dem leicht frustriertem Blick kann man ablesen, dass er ihn ganz gerne abrasieren würde, nur leider ist das Wasser gefroren und der Dreitagebart wird sich wohl in einen Viertagebart verwandeln. So in etwa würde das die Rasiererabteilung von Braun wohl verkaufen und dann kommt Sebastian Vettel und alle sind wieder glattrasiert und fröhlich und verlieren trotz Bartgewichtsvorteil trotzdem gegen Mercedes. Ich weiß allerdings dass es sich hierbei um eine Lady handelt, die keinen Bart hat und ihren Blick auf einen gelben Baseball fixiert hat. Tja, so kann man sich mit Mimik täuschen.