Bild

Foto #465: Was auf dem Land nicht alles passiert

Lamborghini Huracan grün Geschwindigkeit

An diesem Tag ist ein sehr großer Traum von mir in Erfüllung gegangen. Wer diesen Blog schon etwas länger liest oder aus Freude an der Sache alle Beiträge durchgelesen hat weiß ja dass ich ein ziemlicher Auto Fanatiker bin, das ist wirklich meine große Leidenschaft. Ich habe noch nie ein Auto getroffen das ich überhaupt nicht gemocht habe. Sogar einem Smart Fortwo kann ich noch etwas abgewinnen. Ich meine, der hat Schaltwippen! Aber an diesem Tag bin ich keinen Smart Fortwo, sondern einen Lamborghini Huracan gefahren, was ich wenn ich das jetzt so schreibe selbst noch nicht glauben kann. Das war mit Abstand das Schönste was ich je in meinem Leben gemacht habe, es gibt einfach nichts besseres als mit so einem wunderschönen Auto durch einen Tunnel zu heizen. Dieses Foto drückt das Fahrgefühl wirklich gut aus. Schnell ist er, und nervös. Und eine echte Schönheit.

Bild

Foto #453: Minus mal Minus ist Plus

Audi R8 V10 Plus hinten Nürburgring Nordschleife Touristenfahrten Auto Fotografie

An Ostern war ich mal wieder am Nürburgring, das erste mal dieses Jahr. Ach ich liebe diesen Ort. Das ist schwer zu beschreiben. Sobald ich auf die Landstraße fahre die von der Autobahn dort hinführt fühle ich mich immer zuhause. Und wenn ich da bin ist es immer so, als hätte ich nie etwas anderes gemacht. Einfach nur herrlich. Und auf einmal ist es abends und Zeit wieder heimzufahren. Dann bin ich immer ziemlich fertig. Im Kopf bin ich dann noch dort. Wenn man nach Hause kommt hat man immer noch die ständigen Motoren- und Vogelgezwitscher Geräusche im Ohr. Erst am nächsten Tag realisiert man dann dass man zuhause ist. Dann ist man immer ein wenig traurig bis man die Bilder anschaut. Ich kenne immer mehr gute Fotostellen wie diese hier. Da bewegen sich die Autos richtig und der Winkel ist perfekt, und wenn man da steht hat man einen brutalen Sound weil davor und danach ein Vollgasstück kommt. Ich bin stolz auf diese ganzen Ortskenntnisse, ich weiß noch wie total planlos ich war als ich letztes Jahr zum ersten mal da war.