Bild

Foto #470: Man muss immer das Beste aus der Situation machen

Aussicht keine ahnung was das für eine Stadt ist Autobahn Fotografie

Als ich dieses Foto gemacht habe musste ich pinkeln. Ich war gerade auf dem Rückweg vom schönsten Ort der Welt (das mit dem dampfenden Gras vor ein paar Tagen war dieselbe Reise) und dieser Parkplatz erschien mir aufgrund der potenziellen Aussicht und dem Druck sehr attraktiv.  Nunja, meine Aussicht habe ich bekommen. Ich meine, schaut euch das mal an. Ich weiß gar nicht was das für eine Stadt ist. Ich dachte eigentlich immer Koblenz, aber ich bin mir da nicht so sicher. Pinkeln konnte ich aber nicht. Es gab kein WC, was mich eigentlich nicht stört. Aber dieser Parkplatz war Kameraüberwacht, das habe ich auch noch nirgendwo gesehen. Bei Raststätten ja, aber ein Parkplatz? Auch wenn ich keine Kameras entdecken konnte bin ich dann lieber weiter zum nächsten. Wildpinkeln nennt sich dieses Vergehen, das kostet zwischen 50 und 150 Euro, das spare ich mir lieber.

Bild

Foto #466: Wenn man ein Fladenbrot findet muss man es umdrehen denn es könnte eine Pizza sein

Dampfendes Gras an der Autobahn Fotografie

Jede Sache hat immer etwas gutes an sich. An diesem Tag bin ich zum schönsten Ort der Welt gefahren. Ich dachte der Nürburgring würde schon um 8 aufmachen, dabei war es erst um 10 weil sich Manthey Racing spontan die Rennstrecke gemietet hat – kann man ja mal machen, man gönnt sich ja sonst nichts. Also war ich 2 Stunden zu früh da was mich erst einmal geärgert hat weil ich um 3 Uhr morgens aufgestanden bin. Aber hätte ich das nicht gemacht, hätte ich diese Szenerie an meinem Lieblingsautobahnparkplatz nie gesehen. Da war ein Haufen gemähtes Gras, das in der Morgensonne gedampft hat, aber auf jeden Fall nicht mehr wie frisch gemähtes Gras gerochen hat. Das habe ich noch nie gesehen und das war echt geil! Das Bild bringt nicht ganz rüber wie schön das eigentlich war. Die Moral der Geschichte: alles hat irgendwo eine gute Seite, egal wie schlecht es im ersten Moment vielleicht aussehen mag. Ich jedenfalls werde weiterhin um drei Uhr Morgens aufstehen wenn ich zum Ring fahre, wer weiß was man da alles trifft. Für den schönsten je von mir gesehene Sonnenaufgang bin ich auch um diese Zeit aufgestanden. Das ist eine hervorragende Zeit.

Bild

Foto #461: Festhalten

Krasser Sonnenaufgang Autobahn Fotografie

Das war mit Abstand der krasseste Sonnenaufgang, den ich je gesehen habe. Das war auf dem Weg zum Nürburgring, das da unten ist eine Stadt, ich weiß gerade nicht mehr so genau welche. Man kann von hier förmlich erkennen wie der Bär steppt. Das Foto bringt aber leider nicht rüber wie krass der wirklich war. Davor, währenddessen und immer wieder hat es geregnet und dann taucht so ein glühendes Farbenmeer im Rückspiegel auf. Nachdem ich die Fotos hier vom Parkplatz (den ich übrigens echt empfehlen kann, super zum Pinkeln und diese tolle Aussicht. Ich weiß leider nicht wie er heißt, aber wenn man bergab an Koblenz vorbeifährt und dann über die Brücke und dann noch ein paar Kilometer ist er an einer charakteristischen Rechtskurve, das merkt man sich einfach) gemacht habe, hat es auch wieder sehr geregnet. Ich finde Sonnenauf- und untergänge allgemein immer am schönsten wenn sie mit dunklen Wolken gepaart sind. Der Kontrast dazwischen haut mich immer um, das ist schon absolut fantastisch. Ich habe dafür schon einen gewissen Fetisch, ich kann solche Himmelskonstellationen einfach nicht nicht angucken, weswegen ich beim Gehen auch schon viele Beinahe Zusammenstöße hatte, aber das ist eine andere Geschichte.

Bild

Foto #214: Dunkel

Mr Audi Nummernschild zensiert_readytoupload

 

Autobahnparkplätze bei nacht haben irgendwie etwas magisches, ich weiß auch nicht warum, das ist einfach eine besondere Atmosphäre. Auf der einen Seite fahren alle möglichen Autos vorbei und es ist hell durch die Scheinwerfer, während die Parkplätze eine Oase der Ruhe und der Dunkelheit sind. Vielleicht ist es aber auch nur dieses wundervolle Gefühl der Befreiung beim Wasser lassen nach langer Fahrt das diese Atmosphäre ausmacht.

Bild

Foto #201: Fahr schneller, sonst Sonne weg

Porsche Sunset_readytoupload

 

Japp, der Nürburgring ist schon eine schöne wie einzigartige Rennstrecke. Und weltberühmt. Egal was andere Länder autotechnisch haben, wir haben den Nürburgring und unbegrenzte Autobahnen, uns kann niemand was. Deswegen pilgern alle reichen Schweizer, Italiener und Co auch immer hierher um ihre Spielzeuge auszuprobieren, so wie dieser Geselle in seinem blauen Porsche. Der Motor spricht glücklicherweise kein schweizerdeutsch.

Bild

Foto #7: Der von der linken Spur

Der von der linken Spur

 

Das ist ein A4 nach einem Regenschauer. An den aktuellen Audis sind die Lichter wirklich was geiles. Beim Abbiegen dimmt sich zum Beispiel das Tagfahrlicht damit der Blinker besser zur Geltung kommt und generell haben die Scheinwerfer einfach einen saftigen Blick. Ich glaube die Audis hatten alle eine schlechte Kindheit. Ich mag dieses Auto sowieso weil ich damit ab und zu in Begleitung den Verkehr behindern kann ;). Ich kann es wirklich kaum erwarten bis ich 18 bin, dann wird der Drahtesel im Keller bleiben und der Schulweg wird mit Otto-Power in Angriff genommen. Ich könnte mir eigentlich ausrechnen bei welcher Foto Nr. auf dem Blog ich bis dahin bin. Wäre ein cooler Countdown.