Bild

Foto #3: ein Sturm zieht auf

Ein Sturm zieht auf

 

Ich weiß nicht ob ich damit alleine bin, aber Straßen als Fotomotiv faszinieren mich einfach, vor allem kurvige und steile Landstraßen. Dieses Foto habe ich in Thüringen gemacht, da gibt es solche Landstraßen so sicher wie die Überraschung im Kloß!

Bild

Foto #2: Der rote Biker

Der rote Biker

Der Ein-Farben-Effekt ist zwar schon ein wenig ausgelutscht, aber sieht doch immer wieder gut aus. Und mich fragen hin und wieder auch immer mal Freunde wie das eigentlich geht. Da kann man sich also glücklich schätzen, dass man das einfach so hinbekommt :).

iOS 8 mit Zeitraffer

Mitte dieses Monats war ja mal wieder Apples alljährliche Dauerwerbesendung, die ich mir – zumindest im Nachhinein- immer gerne anschaue. Es ist halt auch von der Präsentation und dem Unterhaltungswert her ein Unterschied ob jemand ein Gerät für knappe tausend Tacken verkaufen will oder den Nicer Dicer auf Tele 5 für das reibungslose Schneiden von Salatgurken.

Screenshotzeitraffer

Aber ich schweife ab. Ich habe in iOS 8 eine Neuerung entdeckt die mir persönlich sehr gut gefällt. Neben der kleinen Slow-Motion Spielerei die ja mit iOS 7 gekommen ist, hat man jetzt auch eine Zeitraffer Funktion. Ich habe das schonmal ausprobiert und so einen geilen Wolken-Zeitraffer hinbekommen, aber freihand geht das leider überhaupt nicht. Ich werde mir wohl demnächst mal ein Stativ für das iPhone anschaffen, dann kann man da sehr ansehnliche Ergebnisse rausfischen. Da gibt es natürlich auch extra Apps für, aber in der Kamera App ist das eben sehr einfach gelöst, ohne viel kompliziertes zu haben. Ich bin einfach ein Fan von solchen kleinen Dingen wie Slow-Motion und Zeitraffer. Vielleicht poste ich da auch mal etwas. Zu viel solltet ihr da aber nicht erwarten, wie gesagt, ist ja nur eine kleine Spielerei :). Das iPhone 6 ist kameratechnisch ja auch interessant. Die Kamera ist buchstäblich so vollgepackt mit Funktionen dass sie gar nicht mehr ins Gehäuse passt (hehe). Aber naja, revolutionäres gab es da ja nicht. Auf jeden Fall nicht genug als dass da ein kauf für mich interessant wäre. Zeitraffer kann ich auch so :D!

So, hätte ich auch da meinen Senf zugegeben. Was ist die Moral der Geschichte? Manche Sachen klappen am Smartphone schon besser als mit der Kamera! Das ist doch mal ein Ding um ins Wochenende zu starten!

Bild

Foto #1: Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, …

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, ...

 

Es war schwierig sich von all meinen Bildern für ein erstes hier auf dem Blog zu entscheiden. Naja, ich habe mich für dieses Gänseblümchen entschieden, es hat einfach was nettes und positives. Wer weiß, vielleicht werde ich ja mal ein verrückter Künstler und heile mich indem ich diese Blume anschaue…

In diesem Sinne: Endlich Wochenende, cheers!

Erster Beitrag

Hallo neuer Blog!

So, dann ist das hier der erste Beitrag. Ich habe ja mittlerweile schon ein bisschen Erfahrungen mit Blogs, aber so ein erster Beitrag ist doch immer was besonderes. Weil es hier im Moment noch nicht allzu viel – naja lassen wir das schönfärben – gar nichts zu sehen gibt, will ich wenigstens mal erzählen was ich hierfür plane.

Das soll hier ein Blog zu meinem liebsten Hobby, meiner Leidenschaft werden, der Fotografie. Also soll es hier Fotos geben, ich werde versuchen da täglich eins hochzupumpen. Ich hab ja das ein oder andere. Tausend. Ansonsten gibt es vielleicht ab und zu ein paar Videos (so was wie Slow Motion und Zeitraffer, das fasziniert mich total!), was mich fotografietechnisch sonst noch so bewegt und vielleicht ab und zu mal ein Tutorial. Das aber eher auf Youtube.

Ach bevor ich es vergesse, das „Seitenmenü“ erscheint wenn man auf das braune Zahnrad oben klickt. So ist das eben mit diesem Theme, ich merke das nur mal an damit keiner hier verloren geht.

So. Das ist doch für einen ersten Beitrag ganz ansehnlich. Hab ich schon mal schlechter hinbekommen!